WHU on Controlling Blog

Diesjähriger Controllerpreis des ICV – Wenn sich ein bereits prämiertes Controlling noch einmal neu erfindet

Verleihung ControllingPreis 2016
Foto: ICV Congress der Controller 2016, München

Kennen Sie den Controllerpreis des ICV? Er wurde Ende April zum 14. Mal von einer Jury des ICV vergeben, die ich leiten darf. Nach etwas zögerlichem Beginn hat sich der Preis im deutschen Sprachraum fest etabliert. Regelmäßig finden sich mehrere DAX 30-Unternehmen unter den Bewerbern, neben einem großen Spektrum von Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branche. 

Dieses Jahr hat die Covestro AG den Preis gewonnen. Ausgezeichnet wurde eine mustergültige Veränderung des gesamten Controllingsystems, von der Mission bis hin zur Anreizgestaltung. Die ehemalige Bayer MaterialScience, die als eigenständiges Unternehmen in den Kapitalmarkt entlassen wurde, muss nun auch in der Steuerung auf eigenen Beinen stehen. Obwohl das Controlling bereits vorher durch die Hackett-Group ausgezeichnet worden war, nutzte Covestro die Chance, alles noch einmal auf den Prüfstand zu stellen, zu verbessern, neue Schwerpunkte zu setzen. Das ist in der Tat mustergültig.

Wer Näheres über die Lösung erfahren möchte, sei auf unseren WHU Campus for Controlling im September in Vallendar verwiesen. Frank H. Lutz, CFO von Covestro, wird dort über die preisgekrönte Lösung referieren.

Autor: Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber

 

Autor

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber ist Direktor des Instituts für Management und Controlling (IMC) der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Im Rahmen seiner Forschungs­tätigkeit beschäftigt er sich mit der Untersuchung von organisationalen Veränderungs­prozessen und der Dynamik und Komplexität der Controllership.

Mehr erfahren

E-Mail senden

Social Media