WHU on Controlling Blog

Entscheidungen auf Fakten basieren – Was ist neu am neuen Schlagwort „Evidence-based-Management"?

Entscheidungen auf Fakten basieren – was ist neu am neuen Schlagwort „Evidence-based-Management?

Schon gehört? Ein neues Schlagwort macht die Runde: Evidence-based Management. Manager sollten sich ihrer kognitiven Beschränkungen bewusst sein, nicht der ersten Intuition folgen, nicht so entscheiden, wie sie schon immer entschieden haben. Sie sollen ihr Handeln vielmehr systematisch auf Fakten basieren. Controller sollten begeistert sein, ist es doch genau das, was sie seit jeher gebetsmühlenartig postulieren, bei den Managern aber nicht immer auf Gegenliebe gestoßen ist.

Evidence-based Management ist aber mehr als nur ein neues Buzzword für das bekannte Postulat eines faktenbasierten Entscheidens. Das Konzept macht auch detaillierte Vorschläge dafür, welche Fakten berücksichtigt werden sollten. In ihrem Interview in der Controlling & Management Review unterscheidet Prof. Rousseau, eine der führenden Wissenschaftlerinnen auf diesem Feld, vier Quellen, aus denen das Wissen für faktenbasiertes Entscheiden stammt: „first, scientific findings from organizational and management research, second, organizational data, third, expert judgement aided by decision supports, and fourth, ethical considerations, particulary stakeholder perspectives“. Für mich als Wissenschaftler bedeutet das, noch mehr auf die praktische Anwendbarkeit unserer Forschung zu achten; für Sie als Controller sollte es der Ansporn sein, noch systematischer zu suchen, wo Sie solche wissenschaftlichen Erkenntnisse für Ihre Arbeit finden können. Einen Ort kennen Sie schon: Unsere Plattform WHU on Controlling. 

Sie können das gesamte Interview mit Prof. Denise M. Rousseau (auf Englisch) hier lesen und in der Controlling & Management Review, Heft 1/2016.

Autor: Prof. Dr. Utz Schäffer


Autor

Prof. Dr. Utz Schäffer ist Direktor des Instituts für Management und Controlling (IMC) der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Zu seinen Forschungsinteressen zählen Controlling und Unternehmenssteuerung sowie die Rollen von CFOs und Controllern.

Mehr erfahren

E-Mail senden

Social Media