WHU on Controlling Blog

Lean Planning soll Manager begeistern

Dr. Michael Müller und Prof. Dr. Utz Schäffer

Mit der regelmäßigen Planung kann man Manager nicht begeistern – ganz im Gegenteil. Auf der Agenda vieler Controllingleiter steht deshalb die Restrukturierung des Planungsprozesses. Auf den innovativen Ansatz der Deutschen Telekom bin ich in einem früheren Blog eingegangen. Einen anderen Weg hat RWE gewählt. Ziel von Dr. Michael Müller, bis September dort Leiter des Konzern-Controllings, war eine radikale Verschlankung des Planungsprozesses. Der Grund dafür lag auf der Hand: Von den 850 Controllern im Konzern beschäftigte sich umgerechnet jeder vierte Vollzeit mit Planung!

Der gewählte Weg zu einem lean planning sieht für mich wie aus dem Lehrbuch aus. Ausgangspunkt war eine kritische Aufgabenanalyse mit einem Einsparungsziel von 30 %. Von 300 Planungs-Items haben nur 25-30 KPIs „überlebt“. Auch die Zahl der Berichtseinheiten hat RWE deutlich reduziert.

Spannend finde ich den Anspruch von Dr. Müller, nicht nur Kundenzufriedenheit zu erreichen, sondern vielmehr Kundenbegeisterung. Und sind seine Manager begeistert? Sie sind es zumindest in der Hinsicht, dass nun auch mal die Controller selbst sparen. 

Aber es blieb nicht bei Ressourceneinsparungen. Vielmehr wurde auch eine bessere Planungsgüte erreicht, ebenso wie fokussiertere Diskussionen, die den Weg zu einem Denken in Werttreiberbäumen ebnen. Am Ende zielt das lean planning bei RWE damit auf dasselbe ab wie der Planungs-Campus der Telekom: Planungskosten einzusparen und zugleich die inhaltliche Verantwortung wieder dahin zu legen, wo sie hingehört: ins Management!

Das gesamte Interview mit Dr. Michael Müller in der Controlling & Management Review können Sie hier nachlesen.

Autor: Prof. Dr. Utz Schäffer

 

Autor

Prof. Dr. Utz Schäffer ist Direktor des Instituts für Management und Controlling (IMC) der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Zu seinen Forschungsinteressen zählen Controlling und Unternehmenssteuerung sowie die Rollen von CFOs und Controllern.

Mehr erfahren

E-Mail senden

Social Media