WHU on Controlling Blog

Zerschellt der Anspruch der „Single Source of Truth“ an Big Data?

Sabine Urban, Senior Vice President und Head of Corporate Controlling, Accounting, Taxes and M&A, BSH Hausgeräte GmbH

Controller reklamieren gebetsmühlenartig, sie seien für die Steuerungsgrößen die „single source of truth“. In vielen Unternehmen stimmt das auch – und das ist segensreich, weil endlich das Feilschen darum wegfällt, wer denn nun die richtigen Daten hat. Was genau unter Umsatz oder Materialkosten zu verstehen ist, legen die Controller fest. Viel Kärrnerarbeit ist erforderlich gewesen, so weit zu kommen.

Bei genauem Hinsehen gilt die erzielte Lufthoheit aber nur für die finanziellen Steuerungsgrößen. Bei den nicht-finanziellen sind die Controller häufig auf die Zusammenarbeit mit anderen Stellen im Unternehmen angewiesen. Generell haben sie – trotz aller Forderungen von Kaplan und Norton – hier deutlich weniger zu bieten.

Mit den neuen Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung („Big Data“) gewinnen nicht-finanzielle Größen noch einmal deutlich an Wichtigkeit. Controller müssen also dringend ihre Position in den neuen Zeiten finden. Sabine Urban, Leiterin Group Controlling der BSH, formuliert ihre Perspektive zu diesem Thema in einem Interview mit mir so: „Ich denke, das Silo-Denken ist tot. Ich bin überzeugt davon, dass wir Abteilungen und Bereiche immer mehr miteinander verzahnen müssen“. Damit hat sie sicher recht. Allerdings steigt damit zugleich der Koordinationsaufwand. Wüssten Sie bei den wichtigsten Themen, mit wem Sie zusammenkommen müssten? Wer würde die Rolle übernehmen, für eine hinreichende Konsistenz der Daten zu sorgen? Ich glaube, auf die Controller kommt hier ein neues, sehr wichtiges Aufgabenfeld zu. Arbeiten wir alle daran, dass sie es adäquat ausfüllen können!

Das gesamte Interview mit Sabine Urban in der Controlling & Management Review können Sie hier nachlesen.

Autor: Prof. Dr. Utz Schäffer

 

Autor

Prof. Dr. Utz Schäffer ist Direktor des Instituts für Management und Controlling (IMC) der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Zu seinen Forschungsinteressen zählen Controlling und Unternehmenssteuerung sowie die Rollen von CFOs und Controllern.

Mehr erfahren

E-Mail senden

Social Media